Interview mit Andreas Krüger

von und mit Anne Sono

Erzähle weiter 🙂

Gib uns Feedback 🙂

 »Ich bin mit meiner Süchtigkeit sehr öffentlich umgegangen. Ich habe die nicht versteckt. Das Verstecken von Süchtigkeit ist eine große Gefahr, weil der Dämon will nicht, dass man von ihm spricht. Der Dämon hasst die Kreiskultur, er hasst das Teilen, er hasst die Liebe, die man vom Kreis kriegt.«

Andreas Krüger

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir als einer der Ersten das Selbstheilungkonferenz-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!

Andreas Krüger

Andreas Krüger ist einer der bekanntesten Heilpraktiker Deutschland. Er ist seit fast 30 Jahren Schulleiter der Samuel-Hahnemann-Schule in Berlin. Diese Schule bezeichnet er selbst als magischen Kochtopf, in dem sowohl die östlichen als auch die westliche Heilkunst zusammenfließen. Andreas war früher medikamentenabhängig.

Andreas Krüger

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per Mail.

Wir freuen uns über Rückmeldungen von dir!

3 Kommentare

  • Judith

    Vielen vielen Dank für die Offenheit und für das wundervolle Gespräch und Impulse!
    Alles Liebe und AHO!

  • Hannelore

    Danke für dieses großartige Interview – es war mir eine Freude soviel Offenheit und Liebe zu hören und zu spüren -Der Segen der Göttin begleite Euch – AHO

  • Hi, very nice website, cheers!
    ——————————————————
    Need cheap and reliable hosting? Our shared plans start at $10 for an year and VPS plans for $6/Mo.
    ——————————————————
    Check here: https://www.good-webhosting.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.