Interview mit Dr. Anne Wilson-Schaef DE

von und mit Anne Sono

Erzähle weiter 🙂

Gib uns Feedback 🙂

 »Alle von uns, die versuchen zu wachsen und zu heilen, zu genesen und zu lernen, tragen die Verantwortung, eine neue Welt zu bauen, die funktioniert mit neuen Menschen, die funktionieren. Das ist alles, weshalb ich hier bin.«

Dr. Anne Wilson-Schaef DE

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir als einer der Ersten das Selbstheilungkonferenz-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!

Dr. Anne Wilson-Schaef DE

Dr. Anne Wilson Schaef ist eine international anerkannte spirituelle Lehrerin, Heilerin, Autorin und Cherokee-Älteste. Zudem hat sie eine wissenschaftliche Ausbildung in Psychologie und Medizin. Sie steht in engem Kontakt mit eingeborenen spirituellen FührerInnen weltweit und lehrt in Gruppen „Leben im Prozess“ in den USA, Europa und Australien.

Deutsche Website:
http://www.leben-im-prozess.org/

Home - Anne Wilson Schaef

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per Mail.

Wir freuen uns über Rückmeldungen von dir!

38 Kommentare

  • Kel

    da hat sie aber voll recht. Auch wenn ich die genannten Süchte nicht hatte, so finde ich auch die westlichen Kulturen sind so krank(machend). Nicht zum Aushalten eigentlich.
    Mit dem Alkohol konnten sie ja auch die Natives Indians in Amerika besiegen.

  • Elisabeth Lumina

    …wunderbar, was für eine große Schwester im Geiste…soviel wichtige Impulse für meine momentane Situation, mein Leben…immer wenn Dr. Schaef in die Kamera blickte, dachte ich, sie schaut mich an, blickt in meine Herz…wie ein Weckrufblick…D A N K E !!! …es ist sooo wichtig, etwas GRÖSSERES zu haben, als wir selbst….und: großen Dank für deine Arbeit, geliebte Anne, du bist so großartig…. wo immer du jetzt bist, ich drück dich…

  • Bettina

    Welch wunderbares Interview! Danke.

  • Antonia

    Herzlichen Dank, dir liebe Anne, für all diese wunderbaren Interviews.

  • Das war die Krönung.Danke!

  • Mechthild Noltenhans

    Ich bin sehr berührt und unendlich froh, dass es solche Menschen gibt, die sich auch so der Welt zeigen.
    Dieses Denken und die Worte geben mir Kraft meinem eigenen Weg vertrauensvoll zu folgen.

  • Dieses Video lässt sich nicht öffnen. Schade.
    Das Anfangsbild ist verschwommen. Ich habe keine Chance.
    Uta Winkler.

    • Danke, das Video läuft, wenn ich einen anderen Browser nehme.
      Dass unsere westliche Kultur krank ist, ist mir bewusst. Sie unter dem Aspekt Sucht zu betrachten, öffnet meinen Blick und mein Denken.
      Danke.

  • Birgit

    Ich dachte schon bei der Beschreibung der Kindheit, wow, ja, das erinnert mich an meine Oma und ja, ein Dorf habe ich vermisst ! Dann diese wunderbare Beschreibung vom Krankseinmüssen in der westlichen Kultur ! Nein, nicht nur ein Unbehagen Herr Adorno, eine Zumutung ! Und als das Wort Zombies fiel war es klar, ich muß mich bedanken, für das Interview und das Du, liebe Anne, mich mit dieser Frau an mein mehr als Unbehagen mit vielen für mich fast toten aber funktionierenden Mitmenschen erinnert hast. Aber, und das war, siehe dem obigen Kommentar, DIE KRÖNUNG auch für mich, denn ich durfte hören, wie ich es spirituell oder geistig auflösen darf und kann. Ein Geschenk ! So vielen Dank dafür !

  • Lieselotte

    Danke, für den großen Geist.

  • Sabine

    Danke Dr. Anne Wilson – Schaef ,keine Ahnung was da geschieht ich konnte in deinen Gesicht dein lächeln,
    meine Großmutter sehen die seit 29 Jahren nicht mehr ist ,
    Großer Frieden und Freude ist in mir hoch gekommen, bin so berührt in mir, auch von deinen Worten Informationen .
    Tiefen Dank umarme dich herzlich DANKE

    Es ist als würde ich in Beziehung mit meinen Ahnen bin , komme in Beziehung mit Ihnen akzeptiere ihr so sein und komme mit mir in einen Heilsamen Strom . DAANKE

    Es ist das beste authentischte Interview das mich so tief berührt immer noch . Danke Anne herzliche Umarmung

  • Eva

    So schlicht und tief. DANKE Dr wilson schaef und Anne für diesen bewegenden Austausch. Ich verspreche mir, mehr zu vertrauen…
    Eva

  • Namaste

    Anne, ja genau das war die Krönung

    mit

    Änne Wilson Schaef
    Fühle mich so was von verbunden mit dem ganzen Cherokee – Indianer Clan <3

  • Birgit

    Nachtrag:
    Auch daran erinnerte mich dieses berührende Interview mit Dr. Anne Wilson – Schaef, einer wirklich weisen Frau.
    „Glücklich ist, der ein Symptom hat“+Die Krise des Kapitalismus… Erich Fromm,
    zu sehen auf youtube.
    Liebe Grüße an alle Macher,
    Redner und Teilnehmer

  • joy

    voll ins schwarze – danke anne !!!!

  • Eckart

    Ein tolles Interview, ich bin sehr beeindruckt gewesen, obwohl ich an dem Sucht- und Selbsheilungs Kongress doch nicht teilgenommen habe, weil parallel dazu der hara-meets wombpower on-line Kongress läuft, der mein Interesse getoppt hat. Aber ich wollte mir das Interview mit Anne Wilson Schaef natürlich nicht entgehen lassen. Ihre Hypothese, dass wir in einer Gesellschaft von Süchtigen leben, finde ich sehr überzeugend, der Gesellschaft ist es egal wonach du süchtig bist, Hauptsache es ist vermarktbar. Da ich erst vor ein paar Monaten das Rauchen aufgegeben habe, war ich auch der Meinung, dass es für mich besser ist, mich nicht zu sehr auf das Thema Sucht einzulassen. Gott sei dank, ich bin das los, die Beschäftigung mit anderen Themen fand ich da besser, als mich damit auseinanderzusetzen, wie Zigarettensüchtig ich doch war. Was mir als nahezu unmöglich erschien, war dann ganz einfach -den Entschluss gefasst, jetzt ist Schluss mit dem Gehuste- und nach 14 Tagen kam es mir plötzlich ’normal‘ vor, nicht mehr zu Rauchen, obwohl es Anfangs schon so erschien, dass eine Mahlzeit keine richtige Mahlzeit ohne Zigarette danach ist, wie mit vielen anderen Dingen auch, so als ob sich ihr Wert erst über das Rauchen ergeben würde. Letztendlich können wir erst Herr (Frau) unserer Süchte werden, wenn wir die immer neue Süchte produzierende -bzw. die Süchte vermarktende- Konsumgesellschaft überwinden und dazu bereit sind, zu einem neuen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem zu kommen.

  • Brigitte

    Wunderbares Interview. Das 12 Schritteprogramm ist wirklich ein spirituelles Geschenk. Sie hat sehr gut beschrieben, wie schwer und wie wichtig der 1. Schritt ist. Die restlichen Schritten bauen darauf auf.
    Es müsste viel mehr öffentlich darüber gesprochen werden.

  • Andrea

    Danke für dieses interessante Interview, vieles hat mich sehr angesprochen, doch ich finde es nicht gut, daß sie von dem amerikanischen Präsidenten etwas behauptet, was sie nicht wissen kann. Donald Trump hat in einem Jahr soviel erreicht wie lange kein anderer vor ihm, doch in den gleichgeschalteten, von der Elite finanzierten Massenmedien wird nur negatives und unwahres über ihn berichtet…….das Thema ist zu umfangreich, um es hier weiter zu erläutern, aber z.B. in FOX News oder direkt im Internet kann man mehr über die Dinge hinter den Kulissen erfahren…!!! Es ist sehr aufschlussreich, sich direkt seine Reden anzuhören und die Interviews mit seiner Vertreterin im Weißen Haus, Kellyanne Convay, Jim Jordan (Kongreß), und nicht das, was seine Gegner,z.B die Demokraten und Eliten ( Neue Weltordnung…) über ihn behaupten…..da bekommt man ein völlig anderes Bild!!

  • Andrea

    ….genauso ist es mit Präsident Putin, viele Menschen hören nur, was über ihn gesprochen wird, nicht, was er selber sagt. Ich war ganz erstaunt über seine Ansprachen, in denen er immer wieder seinen Wunsch nach einem friedlichen Miteinander betont, und wenn er und D.Trump sich annähern, ist das dich nur begrüßenswert….

  • Monika

    Vielen,vielen Dank liebe Anne für Deine Arbeit.
    Der ganze Kongress ist sehr wertvoll. Die Beiträge haben mich zum großen Teil sehr berührt, das Wissen wirkt tief und ich bekomme ein besseres Verständnis für Süchte.

  • Maria

    Du siehst liebe Anne,was das Interview mit Dr.Schaerf ausgelöst hat.Die einen erinnern sich an ihre Großmutter,ich auch und die Anderen gehen in die Gesellschaft. Es passiert soviel Ungerechtigkeit und wenn jeder ein Stück bei sich bleiben würde,ohne zu werten -gelingt kaum Jemanden,dann wäre Einiges anders auf der Welt.
    Wunderbare Inhalte,die zum Nachdenken anregen,in sich zu gehen und meine Süchte zu bearbeiten.
    Herzlichen Dank für dieses wertvolle Thema.♡☆
    LG Maria

  • Sandra

    Danke für das großartige Interview. So weise Worte. Eine tolle Frau. Alles Liebe. Sandra.

  • Josef

    … ja, wir erliegen immer wieder der Illusion, dass wir die Kontrolle über uns haben – was dann auch immer, bewusst oder unbewusst, mit Ängsten und Sorgen verbunden ist.
    Den inneren Raum der Stille, des Friedens und der Freude finden wir nur dann, wenn wir diese Illusion loslassen und einer „höheren geistigen Macht“ vertrauen.
    Dann sind wir im wahren Lebensprozess und Heilung kann geschehen.
    Ich bin bald 74, habe mich schmerzvoll vom Psychologen zum Menschen mutiert. Heute bin ich glücklicher als je zuvor, obwohl die familiären Umstände mit den beiden Söhnen (Magersuch/Zwänge, schwierige Berufsfindung …) für mich und meine Frau täglich sehr belastend sind.
    Alle Interviews und jetzt vor allem das mit Frau Dr. Anne Wilson sind auch für mich wie eine KRÖNUNG.
    Mit grosser Dankbarkeit und den besten Herzenswünschen an alle – besonders an die, welche auf dieses Interview geantwortet haben.
    Josef – von Beruf Mensch

  • Marlene

    Ja genau das Interview ist wie eine Krönung! Vielen Dank für die weisen Worte. Ich finde auch dass unsere Gesellschaft krank ist und wenn ich es sehe belastet es mich sehr. Sehr viele Menschen kommen kaum auf die Idee sich heilen zu wollen. Der Arzt soll es tun oder der Psychotherapeut usw. Es bleibt zu hoffen dass die Menschen spiritueller werden und sich so weiterentwickeln. Das Thema sex.Missbrauch betrifft mich auch und obwohl ich mit der Person/Täter Mitgefühl habe oder hatte, tauchen die Erinnerungen immer wieder auf besonders jetzt mit über 50 Jahren. Es ist wie ein Dämon der in den Gedanken herumkreist. Ich habe viel an mir gearbeitet aber trotzdem ist wohl noch etwas im Unterbewussten gespeichert. Nicht dass ich wütend wäre oder finde die Person sollte bestraft werden, es ist einfach eine Wolke die ab und zu wieder auftaucht. Danke für die tollen Interviews in diesem Kongress.

  • Es gibt nur einen Satz dazu “ Amen“! Eine Granddame der Selbstheilung! Danke von Herzen Lg Manuela

  • Stephanie

    Vielen Dank für dieses Symposium liebe Anne. Was für tolle neue Wege tun sich da auf.

    Herzliche Grüße
    Stephanie

  • Ein wundervolles Interview getragen von dem Vertrauen in den Prozess des Lebens. Danke Anne!

  • Mira

    Das nterview hat für mich alles übertroffen. Danke für die Herzlichkeit, Weisheit und soo bereichende Einsicht in unsere Welt. Vielen, vielen Dank!

  • elke

    Was für eine wunderbare Frau und es ist auch das was ich selbst vermute und erfahren habe…vielen Dank dafür!

  • Margitta

    Ich empfand, Dr. Anne Schaef spricht mir aus dem Herzen. Wenn ich mich nicht der kranken Gesellschaft überlasse, finde ich in mir genau dieses Wissen. Woher? Das habe ich lange nicht gewußt, erst durch das bewußte Gehen „meines“ Lebensweges im Vertrauen an das Größere, finde ich Frieden und Freude – und Heilung geht einher. Der wertvollste Moment in meinem Leben war, als ich erkannte: das Leben ist immer Prozeß. So wunderbar, liebe Anne Sono, was Du uns mit Deinem Symposium für ein Geschenk machst – sei gesegnet.

  • Eike

    Danke, liebe Anne W.Schaef, Du hast mir schon einmal – in jungen Jahren – einen ganz wichtigen Aspekt in mein Herz geschrieben: „Gehe mit dem Widerstand u. nicht dagegen!“
    Die erneute Begegnung mit Dir hat mich wieder tief berührt
    und meinen Blick für die „Gesellschaft der Abhängigen“ in der ich lebe neu sensibilisiert und mich ermutigt mit meinen Ahnen achtsam in Beziehung zu sein.
    Herzlichst Eike

  • Gerhard Reichel

    Sehr bemerkenswert, die weiße Adlerfrau.

    Ich verstehe sehr gut die Sichtweise dieser Heilerin. Sie stellt klar, wie sie die westlich wissenschaftliche Kultur sieht; Und sie gibt Hoffnung dass Heilung möglich ist. Ich bin froh, dass sie dann auch nicht von “unserer Gesellschaft” spricht, sondern von “der Gesellschaft”.
    Dadurch, dass wir von “unserer Gesellschaft” sprechen, identifizieren wir uns mit etwas, mit dem wir in vieler Hinsicht nicht einverstanden sind. Wir tragen somit zu einem trügerischen Selbstbild bei, dem durch bewusste Wortwahl Abhilfe geschaffen werden kann.
    Bin sehr dankbar auf diesem Weg Anne Wilson-Schaef kennen gelernt zu haben.

    Noch mal an Anne Sono:
    Bitte ließ (falls noch nicht geschehen) meinen Kommentar zu dem Interview mit dir. Darin stelle ich meine Sichtweise zu den Heißhungerattacken dar.

    Liebe Grüße
    Gerhard

    Mögen alle fühlenden Wesen frei sein. Mögen sie alle (uns eingeschlossen) glücklich sein.

  • Judith

    Wow, danke für das wunderbare und tief gehende Gespräch. Ja auch für mich ist es die Krönung! Es hat mich tief berührt und der große Geist und das große Herz das so schön ist! DANKE!!!!!!

    Danke auch dir Anne für deine wundervolle Arbeit!

  • Gabriele

    Ganz ganz herzlichen Dank. Ich bin sehr berührt und bereichert.

  • Gabriele

    herzlichen Dank für dieses Interview. Ich bin sehr berührt und fühle mich reich beschenkt

  • Petra

    Super,spannend. Mit interessanter Sichtweise !

  • Ray

    Danke, ein wertvoller Beitrag, ich habe mir einige Sätze davon aufgeschrieben!

  • Hi, very nice website, cheers!
    ——————————————————
    Need cheap and reliable hosting? Our shared plans start at $10 for an year and VPS plans for $6/Mo.
    ——————————————————
    Check here: https://www.good-webhosting.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.