Interview mit Susanne Huehn

von und mit Anne Sono

Erzähle weiter 🙂

Gib uns Feedback 🙂

 »Wir möchten die Sucht aus der Schmuddelecke herausholen und Euch zeigen, dass sie ein wunderbares Portal sein kann, um dich selbst zu erfahren und zu erforschen.«

Susanne Huehn

Du möchtest Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir als einer der Ersten das Selbstheilungkonferenz-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Diese Abbildung ist nur symbolhaft. Das Produkt ist digital!

Susanne Huehn

Susanne Hühn ist Physiotherapeutin, sie arbeitet als Lebensberaterin und Seminarleiterin, sie ist Autorin von mehr als 50 Büchern und CDs. Ihr Spezialgebiet sind die Themen Sucht & Co-Abhängigkeit und die Aussöhnung mit unserem inneren Kind.

Susanne Hühn

Technisches

Falls Du das Video nicht abspielen kannst, aktualisiere bitte Deinen Browser oder lade Dir einen von diesen 5 Browsern (zusätzlich) runter:

(Klicke auf den Link zum Download/Aktualisieren)

Öffne dann die Seite mit dem Interview in dem gewählten Browser.

Wenn dass nicht funktioniert, schaue bitte hier zu unseren »oft gestellten Fragen«, melde Dich bitte bei uns via Kontaktformular oder per Mail.

Wir freuen uns über Rückmeldungen von dir!

14 Kommentare

  • Sabine

    Liebe Anne,

    herzlichsten Dank für dein großartiges Symposium!!
    Die Vielfalt des Leidens und der Wege heraus ist beachtlich. Ein Hoch auf die Kreativität unserer Selbste und uns tapfere Personen, die dieserart ihre Lebensthemen beackern. Besonders danke ich an dieser Stelle den Interviewpartnern und dir für die Transparenz und den Mut, seien es ‚Anstalts‘-Erfahrungen oder spirituelle Highlights. Danke insbesondere für die Würdigung des absolut zeitlosen Wirkens durch Bruno Gröning!
    Dein Zusammenspiel mit Susanne Hühn war sensationell, ein ganz ganz tolles Interview war das und zwei begnadete Frauen seid ihr 🙂
    Parallel lief heute Abend das Live-Gazing mit Braco, von dem ich erst vorgestern durch dein Symposium und die guten Links und Tipps erfahren habe. Klasse!
    Alles Liebe
    Sabine

  • Sabine

    Danke Susanne du hast mir die Wurzel meiner Sucht aufgezeigt Fresssucht ich glaubte bis vor 4 Jahren keine Angst zu kennen .
    Susanne du hast mich tief erreicht , ja erkenne meine Bedüftigkeit und sehe auch den Erwachsenen .Der Zaubergarten gefällt mir .
    Mir kommen die Tränen . DANKE
    lieben Gruß Sabine

  • Barbara Müller

    Liebe Anne
    ich danke Dir von Herzen für das tolle Symposium.
    Ich habe durch die Interviews schon einiges über mich lernen können und sie geben neue Impulse und Anstösse.
    Ist einfach grossartig!
    Dankeschön.

  • Lieselotte

    Wieder ein tolles Interviu, sehr anregend und
    weiterbringend. Danke liebe Anne für deine tolle Zusammenstellung der Referenten und deinen Einsatz.

    Alles Liebe

    Lilo

  • Maria

    Liebe Susanne, liebe Anne,

    herzlichen Dank für diesen wunderbaren Beitrag. Susanne, du erklärst ganz toll ( was zum Beispiel im Gehirn vor sich geht), wie eine Sucht bzw. eine Co- Abhängigkeit entsteht und wie wir mit liebevoller Zuwendung uns selbst gegenüber wieder heil werden können. Sehr schön finde ich auch deinen spirituellen Aspekt- nämlich, dass wir himmlische Helfer(Engel, Feen….) haben und herbeirufen können, wenn es uns nicht gut ist.
    Und dass wir dadurch unseren Horizont enorm erweitern können. Danke!!

    Mit den besten Grüßen für euch beide
    Maria

  • Vivien T.

    <3
    Alles Liebe auch Euch und von Herzen Dankeschön!

  • angelika

    Liebe Anne,

    ich bin sehr tief berührt von diesem Interview von Susanne Hühn. Es ist mir nochmals soviel mehr bewusst geworden, aber auch zu meiner Freude erkannt habe, dass ich bezüglich Selbsfürsorge gut mit mir umgehe. Mich hat es am ersten Januar aus dem Gleichgewicht gehauen, da meine liebe Schwester von jetzt auf gleich gestorben ist. Ich hatte Gefühle von Achterbahn, musste dier ersten zwei Wochen abends Alkohol trinken. Jetzt bin ich soweit dass ich mehr und mehr mit mir in Verbindung gehe und es fühle und mir Mitgefühl gebe.
    Ich habe eine so….große Dankbarkeit an Susanne und dich, da du das ganze veranstaltest.
    Ich danke euch von ganzen Herzen für eure Offenheit.
    Ich habe auch gesehen, dass der Tod von meiner Schwester vieles tiefes in mir noch hochkommt.
    Ich habe als zwanzigjährige viel Alkohol getrunken war sehr haltlos, mit dem Gewicht auch das ganze Leben ein rauf und runter, jetzt hält es sich im Gleichgewicht, so wie mit dem Alkohl auch. Ich habe festgestellt dass ich meine Gefühle im Alkohol ersoffen, jetzt bin ich bereit sie zu fühlen und durchfließen zu lassen und mit mir in Verbindung bin. Wie du siehst, wenn so eine Situation auf mich zukommt, wie Tod von einem geliebten Menschen haut es mich aus dem Gleichgewicht und ich brauche erstmals den Alkohol.
    So….wunderbar wie Susanne das ganze geschildert hat

    • Kel

      liebe Angelika,
      ich fühle mit dir.
      Ich habe auch gerade dieses traumatische Erlebnis. Vor einer Woche ist ganz plötzlich mein Bruder verstorben. Mein einzigster Angehöriger und bester Freund. Ich bin auch noch auf der Achterbahn.
      Dieses Symposium ist eine große Hilfe an alte Traumatas ranzukommen und aufzuarbeiten. Vielen Dank.

  • eva tilla

    Susanne Huehn ist eine Offenbarung. Diese herzliche Dynamik, dieser Schatz an Lebenserfahrung, diese spontan so kluge Wortwahl. Wie inspirierend. * Danke, Anne, dass du sie aufgetan hast und ihr das Forum gegeben. * Ihr beide habt so geleuchtet bei dem Interview. Großartig. *

  • Petra-Lena

    Herzlichen Dank für dieses wundervolle Interview, aus dem so viel Erfahrung und Pragmatismus spricht. Im guten Sinne: entscheidend ist doch, zu finden und anzuwenden, was wirkt und hilft – egal, wie man es benennt. Wichtig ist nur, für jeden einen eigenen Weg des Verständnisses zu finden. Nur wenn ich etwas akzeptiere, kann ich mich darauf einlassen. Toll, durch dieses Interview Susanne Hühn und ihre Arbeit kennengelernt zu haben; die Website ist nur zu empfehlen.
    Alles Liebe

  • Sabine

    Liebe Susanne,
    danke für deine Einfachheit der Worte die du benutzt und gleich der Klarheit und Deutlichkeit.
    Bin berührt und bestätigt zu experimentieren und erteile mir erneut jetzt bewußter die Erlaubnis Frei zu werden.
    Herzlichst Sabine

  • Lucia

    Das ist ein sehr hilfreiches Interview und tiefgründig. Ich selbst bin spirituell unterwegs, aber ich finde es sehr gut, dass Du es nicht so angepriesen hast: Ja, ich weiss ja wie es funktioniert und die spirituelle Welt ist halt so, sondern das du es offen gelassen hast und nur sagst, das ist das was Du erlebst, empfindest und für jemand anderen kann es anders sein. Danke dafür, das nimmt viel Druck..
    Und leztendlich, tatsächlich wissen, wer kann das schon..

  • Beate

    Beate
    Liebe Anne,
    vielen Dank, dass Du dieses Symposium ins Leben gerufen hast. Dieses Interview habe ich als hilfreich und sehr interessant empfunden auf meinem Weg zum heilsamen Umgang mit mir und meinem Kindheitstrauma. Ich leide unter einer chronischen Borreliose und habe emotional viele Themen, die ich mit Achtsamkeit bestimmt besser in gen Griff bekomme. Wer sich mit Epigenetik beschäftigt, der weiß, dass man vieles auch von den Eltern weitergereicht bekommt. Meine Eltern waren/sind beide süchtig nach Zigaretten und ich leider auch. Nichts desto trotz denke ich, dass es aufzulösen ist mit Verständnis und Liebe für sich selbst. Fürsorglich mit sich selbst umzugehen haben wir aberzogen bekommen und ich möchte gern versuchen wieder mehr Kind zu sein und die ganzen Grenzen der Gesellschaft aus meiner Seele zu verbannen. Susanne hat das sehr gut geschildert, dass man nicht alles zu werten braucht, sondern annimmt, was die Seele gerade braucht.
    Liebe Grüße Beate

  • Hi, very nice website, cheers!
    ——————————————————
    Need cheap and reliable hosting? Our shared plans start at $10 for an year and VPS plans for $6/Mo.
    ——————————————————
    Check here: https://www.good-webhosting.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.